Venenkompetenzzentrum Dermatologie OWL

Auszeichnung und Zertifizierung unserer Praxis zum Venenkompetenzzentrum 2019/2020

Hyaluron Filler Bielefeld

Faltenreduktion mit Hyaluronsäure

Mit zunehmenden Alter verliert die Haut an Elastizität. Es entstehen erste Mimikfalten, die je nach Lebensart, Veranlagung oder auch krankheitsbedingt die Gesichtszüge müde und angestrengt wirken lassen.

Bei tiefen Falten wie beispielsweise auf der Stirn oder Nasolabialfalten setzen wir Hyaluronsäure als Filler ein, um verlorengegangenes Volumen wiederherzustellen.

Durch die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird das Unterhautfettgewebe auf sanfte Weise aufgepolstert. Dabei wird der Haut durch die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure gezielt Feuchtigkeit zugeführt. Das Gesicht wirkt wieder frisch, straff und sichtbar verjüngt.

Hyaluronsäre ist ein Glycosaminoglycan, das einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt und somit natürlich im Körper vorkommt.

Wir verwenden nur Filler von renomierten Hersteller in höchster Qualität, die ein optimales Ergebnis gewährleisten.

Fakten zu Hyaluronsäure - Behandlung

Anwendungsbereiche:
Krähenfüßen (Lachfalten); Knitterfalten; Raucherfältchen (Mundfalten); Plisseefalten (Lippenfalten); Nasolabialfalten; Zornesfalten; Marionettenfalten; Jochbeinaufbau; Hohlwangen; Lippenvergrößerung; Kinnvergrößerung und Kinnkorrektur; Hängebäckchen.
Behandlungsdauer:
ca. 20 - 60 Minuten pro Anwendungsgebiet
Narkose:
Auf Wunsch kann eine lokale Betäubung erfolgen
Klinikaufenthalt:
nicht erforderlich
Arbeitsfähig:
sofort gesellschaftsfähig
Ergebnis sichtbar:
sofort
Wirkungsdauer:
5 - 8 Monate.
Kosten:
Die Kosten sich an den jeweiligen Behandlungsbereiche und können nicht pauschal angegeben werden.

Für welche Bereiche eignet sich Hyaluronsäure?

  • Entfernung von Krähenfüßen (Lachfalten)
  • Unterspritzung von Knitterfalten
  • Behandlung von Raucherfältchen (Mundfalten)
  • Faltenunterspritzung von Plisseefalten (Lippenfalten)
  • Straffung von Nasolabialfalten
  • Unterfütterung von Zornesfalten
  • Ausgleich von Substanzverlust bei Marionettenfalten
  • Großflächigen Faltenbehandlung

Hyaluronsäure wird neben der Falten-Behandlung auch eingesetzt, um erschlaffte Gesichtspartien zu verjüngen oder neu zu modellieren:

  • Jochbeinaufbau mit Hyalurongel
  • Hohlwangen auffüllen mit Hyalurongel
  • Augenringe mit Hyaluronsäure behandeln
  • Lippenvergrößerung ohne OP mit Hyaluronsäure
  • Kinnvergrößerung und Kinnkorrektur mit Hyaluronsäure
  • Hängebäckchen entfernen

Wirkungsweise von Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlich vorkommendes Glykosaminoglykan , das sich im Bindegewebe des Körpers befindet.

Hyaluronsäure verleiht der Haut Struktur dadurch das sie Wasser bindet. Die Haut wirkt praller und fester.

Als eine der wichtigsten biologischen Funktionen reguliert die Hyaluronsäure den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und ist dafür verantwortlich, dass Kollagen und Elastin produziert werden.

Die Abnahme der Hyaluronsäure ab dem 25. Lebensjahr ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass sich Falten bilden und die Haut an Festigkeit verliert.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Raucher sollten ihren Nikotinkonsum außerdem einstellen, da dieser die Wirkung der Hyaluronsäure deutlich einschränkt. Wenn Sie sonstige Medikamente oder Antibiotika einnehmen, informieren Sie den behandelden Arzt, damit er Sie auf Wecheslwirkungen hinweisen kann.

Zuerst wird ein ausfühliches Beratungsgespräch durch den behandelden Arzt durchgeführt. Die Behandlung selbt dauert je nach Anwendungsgebiet 20 bis 60 Minuten ohnen Einwirkzeit für die Creme-Betäubung.

Der Patient ist nach der Behandlung sofort gesellschaftsfähig.

Nachsorge

Um den Anti-Ageing Prozess der Haut zu verzögern, sollten grundsätzlich ausgiebige Sonnenbäder und übermäßiger Alkoholgenuss vermieden werden. Außerdem sollte man auf genügend Schlaf achten.

Nach der Behandlung sollten empfindliche Stellen gekühlt werden und man sollte für einige Tage auf Sonnenbäder, Solarium, Sport und Alkohol verzichten.

Nach ca. 5 - 8 Monaten läßt die Wirkung allmählich nach. Die Huyaluronsäure wird vollständig vom Körper abgebaut. Eine Nachbehandlung ist problemlos möglich, um das frische und gestraffte Aussehen so lange wie möglich zu erhalten.

Nebenwirkungen

Da die Hyaluronsäure im Körper natürlich vorkommt ist sie sehr gut verträglich. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Um die Einstichstellen herum kann es in einzelnen Fällen und temporär zu leichten Schwellungen, Rötungen oder kleinen Hämatomen kommen, die nach wenigen Tagen verblassen.


DermaVen
Dermatologie – Venenzentrum – Laser Medizin – Ästhetische Medizin
Hoffmannstraße 8a
32105 Bad Salzuflen
Kontakt
Tel. 05222 10776
Fax 05222 8071914
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Rechtliches
DatenschutzImpressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.